Literatur erleben

„Sogar Honecker hatte Platten von mir“

Banner zur Erich Fried-Ausstellung in der Grass Galerie Digital. Zum 100. Geburtstag: Erich Fried in Bildern, Tönen, Texten. Vom 25.04. bis 25.06. in der Grass Galerie Digital. Eintritt frei!

Aktuell

Mit Lyrik durch die Jahreszeiten: Lesung von Autorin Marianne Mani zu Ostern

#Mitmachen & mehr

Warschauer Knieefall #Mitmachen
Franziska Mencz über Erinnerungen
55 Jahre Wahlkontor deutscher Schriftsteller
25 Jahre ein weites Feld
Fressen und gefressen werden
Machen Sie mit!
Eine noble Idee
Blechtrommel geklaut?

Lesungen

Das Medienarchiv Günter Grass Stiftung Bremen lädt Sie herzlich ein zu: Mit Brausepulver, Butt und Beethoven. Sie erleben eine dreiteilige Lesung für die ganze Familie. Erzählt wird die Kindheit von Günter Grass in Danzig – wie sie im spannenden Buch „Bucheckern, Bernstein, Brausepulver“ geschrieben steht.

Teil 1 der Lesung aus "Mit Brausepulver, Butt und Beethoven"
Teil 2 der Lesung aus "Mit Brausepulver, Butt und Beethoven"
Teil 3 der Lesung aus "Mit Brausepulver, Butt und Beethoven"

Die Stiftung

Günter Grass Stiftung Bremen

Literatur erleben ist ein Projekt der Günter Grass Stiftung Bremen. Die Günter Grass Stiftung Bremen kümmert sich um das Erbe des großen deutschen Dichters, Denkers und politisch engagierten Bürgers. Es sammelt, bewahrt und pflegt das umfassende audiovisuelle Werk des Literaturpreisträgers. Mit ihrem digitalisierten Medienarchiv versteht sich die Stiftung als Partnerin der Forschung, Wissenschaft und interessierten Öffentlichkeit. Im Bestand der Stiftung bleibt Günter Grass – lebendig!